Im Neuen Jahr,

Donnerstag, 1. Januar 2015, 0:00 Uhr

werde ich zur Bauprobe von der Oper „Otello“ (Verdi) am 17.1. nach Wiesbaden fahren, mit „Viel Lärm um Nichts“ (Shakespeare) am 30.1.´15 in Meiningen Premiere feiern und am 31.1.´15 in Bayreuth für den „Parsifal“ (Wagner) die Figurinen abgeben.

„Der Chinese“

Dienstag, 1. Juli 2014, 19:31 Uhr

Anfang Juli gebe ich noch die Figurinen für meine zweite Produktion am Pfalztheater
in Kaiserslautern unter der Regie von Jan Langenheim ab und bereite die Proben vor.
Die Produktion „Der Chinese“ von Benjamin Lauterbach, mit 5 Darsteller/innen beginnt
dann nach der Spielzeitpause im August.

Mein Interview für die …

Sonntag, 1. Juni 2014, 13:19 Uhr

 

Ein Gespräch mit der Kostümbildnerin Jessica Karge von Kathrin Kramer

Ihre Frisur ist ungewöhnlich. Oberhalb des Ponys bildet ihr glattes Haar eine Art Bogen,wie ein
kleines Diadem, das ihr eine gewisse Grandezza verleiht. Jessica Karge arbeitet seit zwanzig Jahren
als Kostümbildnerin. Sie hat die Moden auf den Bühnen kommen und gehen sehen. Aber sich selbst
blieb sie treu. Am liebsten sei es ihr eben, die Kleider würden nach ihren Entwürfen eigens für die
Darsteller angefertigt. Wie das crèmefarbene Spitzenkleid von Lady Violet in „Fellinis Schiff der
Träume
“. Sie nennt dieses Faible ihre Berufskrankheit und lacht – nicht wirklich bedauernd, dass
sie nicht anders kann. Jessica Karge ist als Gast am Theater Freiburg verantwortlich für die Kostüme
in Uli Jäckles Inszenierung des Filmklassikers, die noch bis zum 24. Juli in der Theaterhalle auf dem
Gantergelände zu sehen sein wird.

(mehr …)

Die Spielzeit beginnt wieder … wünsche Allen einen erholten, glücklichen Auftakt!

Sonntag, 1. September 2013, 0:39 Uhr

Mit der Abgabe der Figurinen von „Kleiner König Kalle Wirsch“ in Bern und der zweiten Probenhälfte zu „SuperGute Tage“ in Halle beginnt für mich die Spielzeit 2013/14.

Ich bitte außerdem alle Leser, sich mit den protestierenden Künstlern und Wissendschaftlern von Sachsen-Anhalt zu solidarisieren!

http://5v12.org/unterschriften

Nächste Arbeiten vorbereitet – ab in den Urlaub!

Sonntag, 1. Juli 2012, 0:46 Uhr

Bis zum Ende der Spielzeiten habe ich im Staatstheater Cottbus zu “ Hoffmanns Erzählungen“ die Figurinen abgegeben und für das Theater der Jugend Wien „Ein himmlischer Platz“ und „Starseeker“ die letzten Kostümgespräche geführt. Jetzt kann ich also dafür zeichnen und dann beruhigt… URLAUB …

Parsifal in Köln (?)

Donnerstag, 24. Mai 2012, 10:27 Uhr

Glücklicherweise scheinen die Probleme in Köln jetzt gütlich beigelegt.
Damit kann ich mich doch auf die Arbeit zum „Parsifal„, in der Oper am Dom, (zu Ostern 2013 ) freuen.
http://www.citynews-koeln.de/oper-koeln-spielzeit-citynews-freizeit-kunst-_id5427.html

Juni– Nachdem der Opernintendant Uwe E. Laufenberg von seinem Dienstherrn am 22.6.12 fristlos gekündigt wurde, ist wieder alles offen???
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/1792230/

Juli– Leider hat es zwar einen gütliche Einigung mit Uwe E. Laufenberg und der Stadt Köln gegeben, aber damit sind die Positionen seiner Ausstatter noch lange nicht klar.

August– Die neue Intendanz der Oper macht deutlich, das Sie auf andere Regieteams abzielt!

September– Der Parsifal ist jetzt also neu vergeben worden! La Fura dels Baus wird es machen….
Traurig, wenn eine Idee (ein ausgearbeitetes Konzept und abgegebene Figurinen) stirbt!

Oktober/November– Die Bühnen der Stadt Köln haben sich jetzt mit mir auf einen Aufhebungsvertrag zum Parsifal geeinigt!