Archiv der Kategorie ‘Fotos‘

Bärbel Bolle ✝

Samstag, 21. März 2015, 0:32 Uhr

24.8.1941 – 21.3.2015

Einen Tag nach dem Frühlingsanfang ist Bärbel Bolle gestorben.

Wir erinnern uns an sie und ihre Freundlichkeit, ihre vielen Fragen, ihre leise, ihre laute Stimme.
Wir hatten gehofft, ihr Abschied von HOUSE FOR SALE, KAPUTT und BLUTSBRÜDERN wäre nur vorübergehend. Jetzt ist es für immer. Die Rollen, die sie in den letzten Jahren hier auf der Großen Bühne gespielt hat, bleiben im Gedächtnis nicht nur unseres Theaters.

Die Abschiedsworte der Volksbühne als PDF zum Download

Pfalztheater und Meininger

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 15:27 Uhr

© Marco Piecuch

Wir sind noch bis zum 9.10.´14 in Kaiserslautern mit den Endproben zu „Der Chinese“ befasst.
Dann treffe ich in Berlin den Regisseur Tobias Rott um eine Sheakespeare-Komödie „Viel Lärm um Nichts“ für das Südthüringische Staatstheater Meiningen vor zu bereiten.

Leider wird unsere Produktion „SuperGute Tage“ in Halle jetzt doch nicht, wie angekündigt, am 30.10.´14 wieder aufgenommen.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegen und Freunde!

Donnerstag, 29. Mai 2014, 0:10 Uhr

 

Jessica Karge

Ⓒ Karl-Bernd Karwasz,                                      ( in 300dpi-Druckauflösung )

 

Ich freue mich, Sie auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.
Meinungen und Kommentare sind mir herzlich willkommen!
Ihre Jessica Karge

Die letzte Premiere meiner Saison 2013/14

Sonntag, 25. Mai 2014, 0:06 Uhr

Am Sonnabend den 24.5. ist in der GANTER-Halle, der Auslagerungs-Spielstätte des
Theater Freiburg, nun auch Fellinis „Schiff der Träume“ in See gestochen.
Zwischen 3000 Weingläsern, dem Bühnenbild von Thomas Rump, in der Musik/Fassung/
Regie von Uli Jäckle, spielen 8 Schauspieler/innen, 2 Kinder + ein Nashorn, in meinen
Kostümen, wild um die Wette! Prost!

© Maurice Korbel

„Es ist Politik und Poesie“ (veröffentlicht am Mi, 21. Mai 2014 auf badische-zeitung.de)

„Die sonderbare Welt des Christopher Boone“

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20:24 Uhr

© Falk Wenzel

Shioban (Natascha Mamier) hilft Christopher (Justus Verdenhalven) dabei, die Mutprobe des Zugfahrens (gesammtes Ensemble) zu bestehen.

Mit der heutigen, sehr gut gelaufenden Premiere von „SuperGute Tage“ in Halle,
habe ich eine magische Zahl erreicht – es ist meine 100* Schauspielpremiere !

Oktober in Halle

Dienstag, 1. Oktober 2013, 0:13 Uhr

Wir arbeiten bis zum 10. Oktober an der Romandramatisierung von „SuperGute Tage„,
5 Schauspieler/innen vom Thalia und 2 Gäste proben unter Boris von Poser den Abend nach dem Roman von Mark Haddon und der englischen Bühnenfassung von Simon Stephens, in den Kammerspielen des Neuen Theaters Halle.

JK Tafelbild Probe

Proben-Tafelbild von Louise & Justus

ICH BITTE AUßERDEM ALLE LESER, SICH MIT DEN PROTESTIERENDEN KÜNSTLERN UND WISSENDSCHAFTLERN VON SACHSEN-ANHALT ZU SOLIDARISIEREN!                                                 http://5v12.org/unterschriften

„Wozzeck“ zum 2.

Sonntag, 29. September 2013, 20:47 Uhr

Heute Abend wird an der Oper Köln ( im Paladium ) unser Wozzeck wieder aufgenommen, Musikalische Leitung-Markus Stenz, Inszenierung-Ingo Kerkhof, Bühne-Gisbert Jäkel, Kostüme-Jessica Karge, Licht-Andreas Grüter, Chorleitung-Andrew Ollivant, Choreografie-Darie Cardyn, Dramaturgie-Georg Kehren und wieder bis zum 12.10.´13 gespielt.
Die Partien von Wozzeck und Marie sind unverändert mit Florian Boesch und Asmik Grigorian hervorragend besetzt.

    
© Klaus Lefebvre

Dazu kommen noch Tambourmajor-Marco Jentzsch, Andres-Martin Koch, Hauptmann-Thomas Piffka, Doktor-Bjarni Thor Kristinsson, 1. Handwerksbursch-Lucas Singer, 2. Handwerksbursch-Ralf Rachbauer, Narr-John Heuzenroeder, Margret-Andrea Andonian sowie Chor sowie Statisterie der Oper Köln, Kinder des Kölner Domchores und das Gürzenich-Orchester Köln.

Die Spielzeit beginnt wieder … wünsche Allen einen erholten, glücklichen Auftakt!

Sonntag, 1. September 2013, 0:39 Uhr

Mit der Abgabe der Figurinen von „Kleiner König Kalle Wirsch“ in Bern und der zweiten Probenhälfte zu „SuperGute Tage“ in Halle beginnt für mich die Spielzeit 2013/14.

Ich bitte außerdem alle Leser, sich mit den protestierenden Künstlern und Wissendschaftlern von Sachsen-Anhalt zu solidarisieren!

http://5v12.org/unterschriften

Phädra – Premiere

Mittwoch, 30. Januar 2013, 14:04 Uhr

Heute ist nun die 1. Vorstellung einer nicht unkomplizierten Racine – Produktion am Renaissancetheater in Berlin unter der Regie von Torsten Fischer. Ich hoffe sehr die Premiere ist
erfolgreich und die geplanten 30 Vorstellungen werden gut angenommen.

© Barbara Braun                                                               Corinna Kirchhoff / Jakob Diehl

Hoffmanns Erzählungen

Sonntag, 28. Oktober 2012, 0:26 Uhr

hatten gestern Abend im schönen Staatstheater Cottbus eine mit großem Applaus bedachte Premiere. Ich bedanke mich sehr bei der dortigen Kostümabteilung und Maske (unter Nicole Lorenz und Axel Lucke), die bis zuletzt gewirbelt haben um die vielen phantastischen Figuren liebevoll fertig zu stellen!

© Marlies Kross                                                                                                 Hoffmann: Jens Klaus Wilde

(mehr …)