3 x BE

Samstag, 22. September 2012, 1:14 Uhr

Der Kaukasische Kreidekreis, die Hanns-Eisler-Revue und Vassa Shelesnova bleiben im Repertoire des Berliner Ensembles und werden in der nächsten Zeit wieder aufgenommen.

Hanns Eisler

Dienstag, 1. Februar 2011, 20:05 Uhr

hat jetzt ein szenisch-musikalisches Denkmal im Berliner Ensemble!
Zur Voraufführung am 14. waren Alle noch etwas zaghaft, aber zur Premiere am 15.1.
( nur kurz unterbrochen von Frau Gisela May ) lief dann alles sehr gut.
Vielen Dank an lacoppolastorta ( Kleine Hamburger Str.3 in Mitte ) für die extra in Sizilien angefertigten schönen Kappen!

2011

Montag, 3. Januar 2011, 0:03 Uhr

Auf in ein glückliches, gesundes sowie ereignis- und erfolgreiches Neues Jahr – Prost auf 2011!
Wir beginnen schon mit den Endproben zur „Hanns-Eisler-Revue„. Unter der Regie von Manfred Karge,
der Hanns Eisler noch erlebt hat, auf der Bühne von Karl-Ernst Herrmann ( mit Video von Frieder Aurin );
sehr viel Musik, arrangiert und einstudiert von Tobias Schwenke und in meinen Kostümen, ab dem 15.1.
im Berliner Ensemble zu hören und sehen.

Auf dem Weg zu schönen Festtagen

Dienstag, 14. Dezember 2010, 22:03 Uhr

für alle nicht nur vorbei eilenden Leser!
Etwas mehr Zeit in Ruhe und viel Freude an Kitsch und Lichtern, gemeinsamen guten Essen und liebevollen Geschenken!
Ich habe Anfang Dezember in Dresden, Leipzig und Magdeburg schöne Vorstellungen angesehen und
Uwe E. Laufenberg in Köln sehr zu seinem 50* gratuliert.
Jetzt versuche ich mich an den Kostümen zur Hanns-Eisler-Revue am BE … viele singende Schauspieler/Innen, Puppenspieler, Musiker/Innen und … wie immer wenig Zeit bis zur Premiere am 15.01.2011!